Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Sieg in Heiligkreuzsteinach

Endlich wieder ein Dreier

Aufgrund einer deutlich verbesserten Abwehrleistung konnte der FC endlich wieder einmal drei Punkte einfahren, ziert aber leider immer noch das Tabellenende.

Zunächst sah es nicht nach einem erfolgreichen Abend aus. Die Heimelf hatte mehr vom Spiel und die ein oder andere gute Möglichkeit, doch Benjamin Winkler im FC-Gehäuse zeigte seine ganze Klasse. Nur bei einem abgefälschten Schuss seitens der Gastgeber war auch er machtlos, der Ball trudelte zu deren Führung ins Netz.

Erst im zweiten Teil der Begegnung zeigte Neckargemünd dann sein Potential. Keine wirklich gefährliche Situation wurde zugelassen. Offensiv tat sich dafür umso mehr. Gleich eine Handvoll bester Chancen erspielten sich die Mannen in Blauweiß. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel machte Tayfun Aci seinem Namen alle Ehre, zog nach mustergültigem Zuspiel seinem Gegenspieler davon und markierte eiskalt den Ausgleich. Der FC war wieder im Spiel und rängte die Heimelf zunehmend in die eigene Hälfte. Mit dem Treffer zum 2:1 durch Mariusz Pawluk belohnten sich die Kicker des FC für die geleistete Arbeit. Zwar wurde dann der VfL nochmals stärker, kam aber nicht entscheidend zur Entfaltung. Der Sieg blieb bis zum Schluss ungefährdet.

Am kommenden Sonntag ist der letzte Spieltag der laufenden Saison. In Neckargemünd erwarten wir die Elf aus Waldhilsbach und Mauer. Anpfiff ist 15.00 Uhr

ZURÜCK