Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Revanche gelungen

FC zittert sich zum Sieg gegen Moosbrunn

Noch eine Rechnung offen hatte der FC mit den Gästen aus Moosbrunn, denn dort kassierte man die höchste Vorrunden-Niederlage. Die Rechnung ist beglichen. Allerdings musste der Neckargemünder Anhang mächtig schwitzen, bis die drei Punkte unter Dach und Fach waren.

Keine fünf Minuten waren vergangen, da erzielte Levent Gönül die Führung für seine Farben. Und auch danach hatte die Heimelf die Zügel in der Hand und hielt die harmlosen Gästekicker von ihrem Tor weg. Spielkontrolle war Trumpf im ersten Durchgang. Nur einmal kam Moosbrunn gefährlich vors Tor. Im Gegenzug wirkte aber auch die SV-Defensive sattelfest, so dass sich das Geschehen überwiegend im Mittelfeld abspielte und Torraumszenen dünn gesät waren.

Nach der Pause übernahm Moosbrunn mit zunehmender Spieldauer die Initiative, während die Platzherren ihre Offensivbemühungen einstellten. Und der SV kam zu Torchancen, fand aber im aufmerksamen Keeper Shkelqim Veseli immer wieder seinen Meister. Und als dieser einmal überwunden werden konnte, kratzte Metin Tasdelen den Ball von der Linie. Erst zu Ende kam die Gastegeberelf wieder zu sich und hatte ein paar Konterchancen, die aber auch vergeben wurden. Letztlich blieb die frühe Führung bis zum Ende stehen.

Am kommenden Sonntag geht es zum FC Spechbach. Anpfiff der Begegnung ist 15.00 Uhr

ZURÜCK