Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Remis im Derby

2:2 nach chancenreichem Spiel

Auf Grund der widrigen Platzverhältnisse konnte der Schiedsrichter die Begegnung erst 25 Minuten später anpfeifen. Und die ließ sich gleich gut an. Nicht lange ließen sich beide Teams bitten und es entwickelte sich eine schnelle und interessante Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Und gerade als es schien, dass die "Heimelf" das Zepter übernahm, konnte die Spvgg die Führung erzielen. Selbst beste Chancen konnten die Blauweissen nicht nutzen, so blieb es zur Pause bei der knappen Führung für die Gästeelf.

Nach Wiederbeginn setzte sich der FC in der Hälfte der Schwarzgelben fest, bis endlich der verdiente Ausgleich fiel: Ömerczan Bektas traf zum 1:1. Doch dann zeigten sich Risse und die Reserveauswahl der Spielvereinigung kam besser ins Spiel. Nicht verhindern konnten diese aber das Führungstor nach schnellem Konter durch Levent Gönül. Aber nicht lange währte die Freude, denn mit dem nächsten Vorstoß glich der Gast wieder aus. Die letzten etwa 20 Minuten gehörte dann den Offensivreihen beider Mannschaften. Zahlreiche selbst beste Chancen wurden nicht genutzt. Die allerletzte gehörte dem FC, danach pfiff der Unparteiische ab. Insgesamt ein leistungsgerechtes Unentschieden, das allerdings keinem etwas nutzt.

Am kommenden Sonntag um 13.00 Uhr steigt der Abgleich mit der SpG SG- SV Lobbach auf dem Sportgelände des SV Waldwimmersbach. 

ZURÜCK