Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Remis gegen Heiligkreuzsteinach

2:2 mit zwei unterschiedlichen Hälften

Der FC wartet immer noch auf seinen ersten Sieg in der Saison 2019/20. Auch dieses Mal kam nur ein Punkt gegen die Zweitvertretung des VfL Heiligkreuzsteinach heraus. Und zur Halbzeit sah es auch nicht nach Punktgewinn aus.

Bereits nach acht Minuten erzielte Alexander Basler mit seinem fünten Saisontreffer die Führung für seine Farben. Sicherheit gab das dem Gastgeber nicht. Während die Gästeelf ihre Aktivität steigerte, wirkte die Neckargemünder Mannschaft unsicher und glänzte vor allem durch viele Fehlpässe. Zudem wackelte die Abwehr, was dann auch zum Ausgleich nach einer guten halben Stunde. Ein weiteres Mißgeschick und Heiligkreuz drehte die Partie noch vor der Pause.

Nach dem Wiederbeginn war dann aber von den Gästen nicht mehr viel zu sehen. Einmal touchierte der Ball das FC Gehäuse, im Anschluss spielte nur noch die Heimelf. Nicht wirklich gut allerdings. Wenig Gefahr strahlte Neckargemünd aus. So dauerte es bis zur 80. Minute, ehe sich Marcel Klehr ein Herz fasste und aus 16 m trocken abzog und unhaltbar ins linke Eck traf. Die Platzherren mühten sich zwar noch, am Ende aber erfolglos. So hieß der Endstand dieser wenig ansehnlichen Begegnung 2:2

Am kommenden Sonntag tritt unsere Elf in Heidelberg bei der zweiten Mannschaft des HSC an. Anstoß ist 12.45 Uhr.

ZURÜCK