Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Noch immer kein Heimsieg 2017

Niederlage im letzten Heimspiel

Auch das letzte Heimspiel in diesem Jahr konnte der FC nicht gewinnen. Und wie sooft konnte man auch in diesem Spiel die immer gleichen Fehler sehen. Im Angriff zu harmlos, in der Defensive wackelig. Kein wunder also, dass die Spielgemeinschaft aus Waldhilsbach und Mauer bereits zur Pause mit 2:0 Toren führten. Vom Spielverlauf allerdings konnte man auf diesen Spielstand nicht schließen, denn die Heimelf hatte auch ihre gute Phase. Nur wollte das Runde eben nicht ins Eckige. Besser machte es dann die SG, die aus ihren ebenfalls wenigen Chancen das Maximale rausholte.

Nach der Pause hatte dann der Unparteiische seine schwache Phase. Zunächst verweigerte er den Platzherren ein Tor wegen einer angeblichen Abseitsstellung des Schützen- eine mehr als fragwürdige Entscheidung, dann aber erteilte er seine Absolution über das 3:0, dem eine Abseitsstellung der Gäste vorausging. Beide sorgte für reichtlich Diskussionsbedarf nach der Begegnung.

Doch die Heimelf gab nicht auf. Selbst nach dem vierten Tor für Waldhilsbach/Mauer ebbten die Angriffsbemühungen der Gastgeber nicht ab. Zum Ende kamen die Gäste nicht mehr aus ihrer Hälfte hinaus. Verschnürt wie ein Paket ging es der pielgemeinschaft nur noch darum, den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern. Und Neckargemünd? Zu spät gelangen den Hausherren die Tore: Alexander Basler und Tayfun Aci betrieben leider nur noch Ergebniskosmetik mit ihren Treffern.

Zu allerletzt geht es nach Heiligkreuzsteinach. Noch ist eine Verbeserung des Tabellensituation möglich. Anpfiff in Heiligkreuzsteinach ist 15.00 Uhr.

ZURÜCK