Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Niederlage in letzter Sekunde

Sicher geglaubten Sieg verspielt.

Ein Spiel dauert eben 90 Minuten- das Phrasenschwein quickt laut auf. Eigentlich schon auf der Siegerstrße verschenkte der FC den Lohn für seine gute Leistung in den letzten Momenten einer abwechslungsreichen Partie.

In der ersten Halbzeit waren die Platzheren die Mannschaft mit den besseren Einschussmöglichkeiten. Eine davon nutzten diese auch zur 1:0 Pausenführung. Das Gästeteam durfte sich bei Keeper Shkelqim Veseli bedanken, dass die Pausenführung nicht noch höher ausfiel.

Im zweiten Abschnitt dann ein gänzlich verändertes Bild. Neckargemünd war von Anfang an am Drücker, ohne zunächst übermäßig Gefahr auszustrahlen. Erst mit dem Kontertor der Gastgeber zum 2:0 erweckte den FC und ab ann spielt nur noch ein Team. Die Folge: Innerhalb von zehn Minuten drehte der Gast das Ergebnis durch Tore von Alexander Basler (2) und Metin Tasdelen. Zum Schluss warf dann Heiligkreuzsteinach alles nach vorn und unterstützt von einigen groben Abwehrschnitzern kamen der VfL überraschend und ärgerlich doch noch zum schmeichelhaften Dreier.

Am kommenden Sonntag ruht das Fussballgeschäft in Neckargemünd. Am kommenden Mittwoch, den 16.05 um 19.00 Uhr steigt das Wiederhloungsspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Waldhilsbach und Mauer. DieBbegegnung findet auf dem gelände das SV waldhilsbach statt.

ZURÜCK