Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Mittagsschlaf auf Kunstrasen

2:6 Niederlage in Altenbach

Das geht ja immer schneller. Bereits eine Viertelstunde nach Anpfiff war die Sache schon entschieden, Altenbach führte auch dank tatkräftiger Unterstützung der Unseren mit 3:0. Dabei wirkte die Hintermannschaft des FC im Tiefschlaf befindlich und in die andere Richtung lief auch noch nicht wirklich viel.

Dass sich auch der Unparteiische vom schnarschigen Verhalten anstecken ließ, passte dabei ins Bild. So verlegte er ein Foul in den Strafraum und pfiff zur Verblüffung der Zuschauer einen Elfmeter, der dann zum 4:0 Halbzeitergebnis führte. Überhaupt hatte die Spielregie nicht ihren besten Tag, einige Entscheidungen führten zu Unmutsäußerungen, bestenfalls zur Belustigung.

Erst im zweiten Teil der Begegnung wurde das Spiel des FC lebhafter und offensiver, was natürlich auch daran lag, dass die Platzherren bereits Fakten geschaffen hatten und das Ergebnis verwalten konnten.

Einen Alutreffer durch Bomber Müller, der mit durch eine Kopfverletzung mit einem Turban spielen mußte, war Beweis dafür. Trotzdem konnte die TSG nochmals zuschlagen, ein Freistoß landete unhaltbar im Winkel.

Im Gegenzug erzielte Mariusz Pawluk den ersten Treffer h.c., dem Gerd Müller kurz vor dem Ende noch den zweiten folgen ließ.

Zwischenzeitlich schloß der Gastgeber noch einen Konter erfolgreich ab.

Am kommenden Sonntag kommt der nächste dicke Brocken nach Neckargemünd. Anpfiff ist 15.00 Uhr

ZURÜCK