Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Gut gespielt, trotzdem verloren

Ziegelhausen entführt die drei Punkte aus Neckargemünd

Mehr drin war ja schon öfter und mit einem Punkt wäre man wohl auch zufrieden gewesen, aber so nah dran war der FC noch nicht in dieser Saison. Viel Pech hatten die Kicker aus dem Neckartal.Dabei lief das Spiel zunächst wie erwartet an, die Gäste erzielten nach zehn Minuten ihren ersten Treffer.

Doch statt wie üblich schon vor der Halbzeit auseinander zu brechen, wehrte sich der FC und kam zu sehr guten Chancen. So konnte ein DJK/FC Spieler in höchster Not noch vor dem einschußbereiten Gerd Müller retten, wobei er seinen eigenen Torwart aus kurzer Entfernung im Gesicht traf. Keeper Zahlmann konnte nach mehrminütiger Unterbrechung aber weitermachen.

Aber auch der Fusionsclub hatte seine Möglichkeiten. Einen Strafstoß z. B., der aber von FC-Keeper Leif Girnth mühelos gehalten werden konnte.

Im zweiten Abschnitt wurde der FC noch stärker und hatte das Heft in der Hand. Doch das zeitweise gefällige Spiel führte nicht zur erhofften Ergebnisverbesserung.

Bezeichnend dann das nächste Tor für Ziegelhausen/Peterstal. Im zweiten Versuch aus spitzem Winkel gelang dem DJK-Angreifer es noch, den Ball Richtung Tor zu bugsieren, den Rest machte dann der FC allein. Das alles kurz vor Abpfiff, das war es dann.

Kommenden Sonntag wird es besser. Im Abgleich gegen den Gastgeber aus Spechbach ist wieder viel Pfeffer drin. Anpfiff in Spechbach ist 15.00 Uhr

ZURÜCK