Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

Chancenreiche Begegnung in Neckargemünd

"Nur" ein 1:1 gegen Waldhilsbach/Mauer

Eine rassige Partie bekamen die Zuschauer am vergangenen Sonntag zu sehen mit viele Torchancen hüben wie drüben. Vom Anpfiff weg zeigten beide Teams, dass sie gewillt waren, heute drei Punkte einzufahren. Entsprechend unterhaltsam war die Sache. Die Kombi- Mannschaft aus Mauer und Waldhilsbach konnte sich als erste freuen. Nach 20 Minuten führten die Gäste mit 1:0 und hätten mit diesem Sieg den Sprung auf die Relegationsplätze machen können. Doch Neckargemünd schlug noch vor der Pause zurück: Adnan Gjushinca egalisierte die Führung mit einem herrlichen Fernschuß (41.). Pausenstand 1:1.

Nach dem Seitenwechsel war zunächst der FC dran, ließ die Gästemannschaft nicht mehr zur Entfaltung kommen und verbuchte ein deutliches Chancenplus. Doch selbst die besten davon wollten sich nicht in Tore ummünzen lassen. Die letzte Viertelstunde war dann die Spielgemeinschaft am Drücker und hatte ihrerseits beste Möglichkeiten, mehr als ein Pfostenknaller brachten auch sie nicht zustande. Beide Mannschaften konnten sich bei ihren jeweiligen Torhütern bedanken, die an diesem Tag ihr Können unter Beweis stellen konnten. So blieb es beim leistungsgerechten Remis.

Noch einmal hat der FC die Möglichkeit, zum Stolperstein zu werden. Am Sonntag, den 2.6. geht es im letzten Saisonspiel zum Tabellendritten, der SG- SV Lobbach. Anpfiff ist 13.oo Uhr.,

ZURÜCK