Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

500 Bomber Tore

Schallmauer beim Remis in Spechbach durchbrochen

Gelb gab es für den Bomber, der sich nach seinem Jubiläums-Treffer das Trikot abstreifte. Und mit diesem Tor hegte er die Hoffnung auf einen besseren Ausgang, als er sich nach der Führung Spechbachs abzeichnete. Denn mit ihren beiden einzige Torchancen erzielte die Heimelf ihre 2:o Führung- beide Male mußte auch noch das Aluminium mithelfen- und stellte den Spielverlauf auf den Kopf. Im ersten Abschnitt war nämlich die Gästeelf die bestimmende Mannschaft und hatte hochkarätige Möglichkeit. Erst dem Bomber aus Neckargemünd gelang dann der ergebnistechnische Anschluss.

Nach der Pause drehte sich die Begegnung zunehmend in Richtung Gastgeber, doch zunächst erzielte Levent Gönül mit einem sehenswerten Kracher den Ausgleich.

Spannung pur war angesagt bis zum Schluss. Zum Ende hatte Neckargemünd das Glück, das in der ersten Hälfte fehlte. Mehr und mehr zur Abwehrschlacht geriet die Partie, in der Spechbach es nicht gelang, aus seinen Möglichkeiten Kapital zu schlagen. Ein insgesamt gerechtes Ergebnis.

ZURÜCK