Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

2. Saisonerfolg

Blau Weiss gewinnt mit 3:0 in Altenbach

Deutlich verbessert gegenüber der derben Moosbrunn-Klatsche vom Sonntag (1:7) zeigten sich die Neckargemünder bei der TSG Altenbach und kamen so zu einen verdienten Auswärtssieg.

In den ersten 15 Minuten spielte nur der FC Blau Weiss, die TSG fand überhaupt nicht statt und schaffte es allenfalls bis in die Mitte der Gästehälfte. Nach einer Ecke folgerichtig die Neckargemünder Führung, Harry Skoczylis traf per Kopfball-Aufsetzer.

Erst danach nahm die TSG endlich am Spiel teil, Chancen für die Gastgeber gab es abgesehen von zwei Fernschüssen trotzdem nicht. Gefährlicher die Neckargemünder, die gute Gelegenheiten durch Winkler und Skoczylis liegen ließen, die Partie aber gut im Griff hatten und diszipliniert die vorgegebene Grundordnung hielten.

Nach der Pause änderte sich wenig. Viele Hochkaräter gab es zwar nicht, doch wenn es welche gab, dann für die Gäste. Ein einziges mal hatte die TSG Altenbach das Vergnügen, für Torgefahr zu sorgen. Eine Bogenlampe senkte sich hinter Keeper Aaron Skoczylis, landete aber auf dem Tornetz.

In der 66. Minute dann ein direkter Freistoß für den FC aus über 30 Metern Entfernung. Der Keeper der Gastgeber verzichtete auf das Stellen einer Mauer. Levent Gönül ließ sich nicht zweimal bitten, versenkte den Ball im rechten Torwinkel und sorgte für die Vorentscheidung.

Benjamin Winkler beseitigte in der 80. Spielminute mit dem 3:0 die letzten Zweifel am verdienten Auswärtssieg. Nach feinem Zuspiel von Gönül zimmerte Winkler den Ball aus vollem Lauf unter dem Keeper hindurch ins Ziel.


Auch das nächste Spiel, offiziell erneut eine Auswärtspartie, findet unter der Woche statt. Blau Weiss "gastiert" am nächsten Mittwoch im Kurt-Schieck-Stadion bei der zweiten Mannschaft der SpVgg Neckargemünd. Ab 19:30 Uhr ist Derbytime...

 

 

ZURÜCK