Spielbetrieb 0151-65671632 Vermietungsanfrage Clubhouse Spenden

BlauWeisseNews

1:2 in Moosbrunn

Niederlage trotz Führung

Lange konnte der FC am Sieg riechen, doch am Ende stand man mit leeren Händen da.

Die Begegnung begann flott. In den ersten fünf Minuten hätte sich Neckargemünd nicht beschweren dürfen, wenn die Platzherren die Führung erzielt hätte, doch gleich dreimal vergab der SV aussichtsreich, doch nach etwa 10 Minuten hatte sich die Gästeelf gefangen und fand die Mittel, um den Gastgabern Paroli zu bieten. Und schon klingelte es im Mossbrunner Gehäuse: Tayfun Aci erzielte auf sehenswerte Weise das 0:1.

Danach war der FC die bessere Mannschaft, hatte die gefährlicheren Angriffe und hätte die Führung nach ausbauen können, während der SV keine wirkliche Gefahr ausstrahlte und immer wieder zu Fehlpässen gezwungen wurde aufgrund des aggressiven Gegendrucks, den die Gäste aufbauten. Leider blieb es bis zur Pause beim knappen Vorsprung.

Im zweiten Abschnitt übernahm die Gastgebermannschaft zunehmend das Zepter und kam häufiger vor das Tor des FC, aber immer noch ohne übermäßige Gefahr auszustrahlen. Trotzdem gab es die Möglichkeiten auf das 0:2, wurde aber nicht genutzt- was sich rächen sollte.

Eine Viertelstunde vor dem Ende der Partie führte ein Patzer zum Ausgleich , einige Zeigerumdrehungen später konnte der SV Moosbrunn wiederum nach einem schweren Fahler das 2:1 und damit das Siegtor erzielen.

Am kommenden Sonntag spielt der FC Neckargemünd gegen die TSG Altenbach. Zeit zur Wiedergutmachung. Anpfiff in Neckargemünd ist 15.00 Uhr.

 

 

 

 

ZURÜCK